Karten & Service

Liebe Gäste, Kund*innen und Freund*innen der Kulturetage!


Aufgrund der aktuellen Entwicklungen im Bezug auf das Corona-Virus kann es immer noch zu Verschiebungen von Veranstaltungen kommen. Wir werden Sie ständig über die aktuellen Entwicklungen informieren.

Derzeit gelten in unserem Haus die Regelungen zu Warnstufe 3.

Das bedeutet:

Für Veranstaltungen in geschlossenen Räumen gilt die 2-G-plus-Regelung (geimpft oder vollständig genesen UND tagesaktuell getestet mit Nachweis). Außerdem muss während der gesamten Veranstaltungsdauer (auch am Sitzplatz) ein Mund-Nasen-Schutz der FFP 2-Qualität getragen werden.

Geimpfte Personen, die eine Auffrischungsimpfung (Boosterimpfung) vorweisen können, sind von der Testplicht der 2-G-plus-Regelung ausgenommen.

Für den Einlass benötigen wir ein  gültiges Ausweisdokument mit Lichtbild!

Die zu benutzenden Sitzplätze werden im  Veranstaltungsraum nach einem Schachbrettmuster angelegt. Bitte  befolgen Sie die Anweisungen des Servicepersonals vor Ort.


Für Veranstaltungen unter freiem Himmel gilt die 2-G-Regelung (geimpft oder genesen mit Nachweis). Auch hier wird für den Einlass ein gültiges Ausweisdokument mit Lichtbild benötigt.

Für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist der Zutritt ohne Nachweis über einen tagesaktuellen negativen Antigen-Schnelltest möglich.

Diese Regelung gilt vorbehaltlich zukünftiger Änderung durch den Gesetzgeber.


Wir hoffen mit diesen Maßnahmen auf Ihr Verständnis.

_______________________________________________________________________________________

Testzentrum pausiert bis auf Weiteres!

Liebe Gäste, zurzeit ist das Testzentrum in der Kulturetage nicht geöffnet. Sie können für einen Nachweis das Testzentrum am Bahnhof besuchen.
Sobald das Testzentrum bei uns wieder geöffnet hat, geben wir dieses umgehend bekannt.

_______________________________________________________________________________________


Wie läuft der Besuch einer Veranstaltung ab?


Kartenverkauf

Der  Kartenvorverkauf findet online, in unserer Zentrale (montags und  freitags) und in den bekannten Vorverkaufsstellen statt. (Bitte  informieren Sie sich im Vorhinein über Öffnungszeiten.) Wir sind  verpflichtet, ihre Kontaktdaten zum Zwecke der Nachverfolgung von  Infektionsketten zu erheben und für den Zeitraum von mindestens 3 Wochen  zu speichern. Die Speicherung erfolgt über den Ticketanbieter. Die  Daten werden nach maximal 4 Wochen gelöscht.

Für den Vorverkauf  hat unsere Zentrale immer montags von 10 - 14 Uhr und freitags von 15 -  19 Uhr geöffnet. Die Abendkasse öffnet jeweils eine Stunde vor  Veranstaltungsbeginn.

Einlass & Kartenkontrolle

Bitte  tragen Sie bei Betreten des Hauses sowie auf den Wegen durch das Haus  einen Mund-Nasen-Schutz. Der Einlass ohne Mund-Nasen-Schutz ist nicht  möglich.

Der Einlass findet in der Regel spätestens ab 30  Minuten vor Beginn statt. Ihre Tickets werden am Eingang kontrolliert.  Sollten Sie ihre Kontaktdaten beim Kartenkauf nicht angegeben haben  (z.B. wenn Sie ihre Karten gekauft haben, als die Datenspeicherung noch  nicht verpflichtend war), wird unser Servicepersonal Sie darum bitten,  ein entsprechendes Formular auszufüllen. Aufgrund der Corona-Regelungen  benötigen wir für den Einlass von jedem/r Besucher*in ein gültiges  Ausweisdokument mit Lichtbild.

Gastronomie

Leider  können wir momentan keine Gastronomie in unserem Foyer und der  Kulturlounge anbieten. Jedoch ist der Verzehr von Getränken bei vielen  Veranstaltungen im Parkett möglich. Bitte informieren Sie sich im  Vorhinein über unsere Homepage, ob dies bei der von Ihnen besuchten  Veranstaltung zutrifft. Auf der Galerie ist der Verzehr von Getränken  leider nicht möglich.

Abstände & Wege

Im  Foyer wird der Zugang zur Halle durch ein ›Einbahnstraßensystem‹  gelenkt, um die Einhaltung der Abstände besser zu ermöglichen. Bitte  beachten Sie die Maskenpflicht.

Fahrstuhl

Bitte  beachten Sie, dass der Fahrstuhl nur von Personen aus einem Haushalt  bzw. einer Begleitperson aus einem weiteren Haushalt gleichzeitig  verwendet werden darf.

Eingang zur Halle

Was passiert mit Ihren Tickets bei Absagen oder Verschiebungen?

Sie  sind es gewohnt, Karten zurückgeben oder ggfs. für einen  Ersatztermin aufbewahren zu können, wenn Veranstaltungen abgesagt werden  – zum  Beispiel wegen Krankheit der Künstler*innen.

Auch bei ›höherer  Gewalt‹ wie den Anordnungen von Behördenseite wegen des Corona-Virus,  die zu Veranstaltungsabsagen führen, haben Sie als Besucher das Recht,  die Rückzahlung ihres Eintrittsgeldes zu verlangen – das bezieht sich  allerdings nicht auf bereits erbrachte Leistungen wie die Ticket- und  Service-Gebühr.

Wir versuchen, für möglichst viele Veranstaltungen,  mit den Künstler*innen & Agenturen Ersatztermine zu vereinbaren, ob und wo  das gelingt, wird tagesaktuell auf unserer Homepage und bei facebook bekanntgegeben. Karten behalten für Ersatztermine ihre Gültigkeit. Sollten Sie ihre Karten für den Ersatztermin nicht wahrnehmen wollen, informieren Sie sich bitte bei Ihrem Ticketanbieter über die Möglichkeiten der Rückerstattung.


Für den Zeitpunkt der Rückgabe gibt es keine Frist – wir bitten darum,  damit möglichst noch zu warten, um die Strukturen aktuell nicht zu  überlasten. Wir behalten uns vor, die Ticket- und Service-Gebühr nicht  zu erstatten.


Unsere Öffnungszeiten:

Montags: 10 - 14 Uhr und Freitags: 15 - 19 Uhr

In dringenden Fällen, können Sie unsere Service-Abteilung per Mail erreichen:

Ralf Selmer: r.selmer@kulturetage.de
Hanna Schroeder: h.schroeder@kulturetage.de


Grundsätzlich gilt:

  • Wenn es eine Ersatzveranstaltung  gibt, haben die Karten auch für diesen Termin ihre Gültigkeit, auch die  Platzreservierung bleibt erhalten.
  • Tickets von abgesagten Veranstaltungen verlieren ihren Wert nicht und können auch zu einem späteren Zeitpunkt zurückgegeben werden.


Wenn Sie ihre Karte in unserer Zentrale gekauft haben, gibt es Möglichkeiten, unsere Arbeit zu unterstützen:

  • Bei abgesagten Veranstaltungen können wir Ihnen anbieten, statt des Geldes einen Gutschein  zu erhalten – damit unterstützen Sie die Kulturetage und ihre  Mitarbeiter*innen, sowie die betroffenen Künstler*innen in der jetzigen  angespannten Situation. Bei Rückgabe einer Karte für eine verschobene Veranstaltung behalten wir uns grundsätzlich vor, den Wert durch einen Gutschein zu erstatten.
  • Natürlich können Sie sich auch entscheiden, auf die Erstattung zu verzichten,  also ihre Eintrittskarte verfallen zu lassen, um ein Zeichen der  Solidarität mit dem Haus und seinen Mitarbeiter*innen sowie den Künstler*innen zu setzen.


Selbstverständlich können Sie auch unabhängig vom Kartenkauf an die Kulturetage spenden. Hier finden Sie alle Informationen.


Wir danken für Ihr Verständnis!

Bleiben Sie gesund!
Ihre Kulturetage

Image
Spenden Corona 2
Loft K
kreativ:LABOR
Villon
Die Vielen -Banner
Cine k
LzO Dezember 2021
Drucken Drucken LesezeichenLink zu dieser Seite: http://www.kulturetage.de/index.php?id=302-
Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tel: +49 441 - 92 480 - 0
Fax: +49 441 - 92 480 - 80
info@kulturetage.de

Finde uns auf
Facebook