Produktionen/Theater

							
zurück weiter weiter 12345678910
5.7.08
„Das Astrid-Lindgren Projekt“

Astrid-Lindgren-Picknick: Theatralische Sommerreise nach Büllerbü.

Bullerbü liegt in Schweden, ebenso wie Lönneberga oder Kleinköping. Aber vielleicht stimmt das gar nicht, vielleicht kann man diese Orte auch in Oldenburg entdecken.
Vielleicht liegen sie hinter einer geheimnisvollen Mauer mitten  in unserer Stadt. Packen sie einen Picknickkorb, schnappen sie ihren Michel und ihre Madita und überzeugen Sie den Kalle von nebenan mal nicht ins Huntebad zu gehen, sondern auf eine abenteuerliche Reise.

›Es gibt keinen Grund, warum wir aufhören sollten, unsere Kinder in wundersame Labyrinthe von Astrid Lindgren zu schicken‹, sagt Henning Mankell.
In diesem Sommer lesen wir Sie und ihre Kinder in diese wundersamen Labyrinthe und lassen Kalle Blomquist, den Meisterdetektiv, und seine Freunde Anders und Eva-Lotta ebenso lebendig werden, wie den Michel aus Lönneberga. Wir befürchten allerdings, dass eine Abordnung der Bürger Lönnberga im Schlossgarten erscheint, um die Ausreise von Michel nach Amerika zu fordern. Wir verlassen uns auf Sie und ihre Kinder, um das gemeinsam zu verhindern. Wollten wir nicht alle schon mal für ein paar Sommerstunden unseren Alltag vergessen, um nach Bullerbü zu entfliehen? Beileibe keine heile Welt, aber eine, die Mut macht die unsere zu meistern.


Regie&Konzept: Bernt Wach.
Es lesen: Franziska Vondrlik, Ralf Selmer, Markus Weiß.
Es treten auf: Große und kleine Menschen aus Oldenbü... … – äh, Lönneburg – nein Kleinoldenköping... ach egal!
Kostüme: Regine Meinardus.

Gefördert von: Niedersächsische Lottostiftung, Oldenburgische Landschaft, VR-Stiftung der Volksbanken und Raiffeisenbanken in Norddeutschland, Raiffeisenbank Oldenburg eG.



Image
Spenden Corona 2
LzO 04_2021
kreativ:LABOR
Villon
Cine k
Die Vielen -Banner
Loft K
Drucken Drucken LesezeichenLink zu dieser Seite: http://www.kulturetage.de/?id=6--x---269
Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tel: +49 441 - 92 480 - 0
Fax: +49 441 - 92 480 - 80
info@kulturetage.de

Finde uns auf
Facebook