Wählen Sie aus 63 Veranstaltungen in zwei Ansichten: Bilder Liste
Sparten Alle (außer Film) Musik Cine k (Filme) Theater k (Theater) Kabarett Comedy Literatur Soziokultur Kleinkunst Vortrag / Diskussion Poetry Slam Musik- und Tanztheater Konzert & Lesung Workshop Sonstiges

RÄUME Alle Halle Studio Hof der Kulturetage Die Glocke, Bremen Calesita (Tangostudio)
Datum von bis
Halle / Stars / Konzert

Alexander Scheer, Andreas Dresen & Band

GUNDERMANN – Live 2023!
spielen & singen: GUNDERMANN

›Den Typen spiele ich Dir mit allem, was ich habe.‹
(gesprochen von Alexander Scheer, gemeint ist: Gerhard Gundermann)

Gerhard Gundermann. Ein Baggerfahrer aus der Lausitzer Tagebaulandschaft, der Lieder schrieb. Diese führten ihn durchs Land, durch Ost und West, an ganz unterschiedliche Orte: Studentenklubs, Tagebau, große Säle, kleine Säle - bis hin ins Vorprogramm der Deutschland-Tourneen von Joan Baez und Bob Dylan 1994 – und von dort immer wieder zurück in die Kapsel seines Großraumbaggers, oft als Zweischicht-System.

Der herausragende und tief unter die Haut gehende Film GUNDERMANN des voraussichtlich wichtigsten und besten deutschen Regisseurs unserer Zeit, Andreas Dresen, wurde 2019 zum großen Überraschungserfolg in unseren Programm-Kinos – über 1 Million Zuschauer:innen!

Entsprechend folgte der Deutsche Filmpreis in gleich sechs Kategorien – darunter u.a. die Lola für Bester Spielfilm, Beste Regie (Dresen) und Bester Hauptdarsteller (Scheer). Es folgten Nominierungen zum Europäischen Filmpreis 2019 für GUNDERMANN. Sowie 2022 mit RABIYE KURNAZ GEGEN GEORGE W. BUSH ein ebenso spannendes wie erfolgreiches Folgeprojekt des neuen Dreamteams Dresen/Scheer.

Aber der GUNDERMANN ließ und lässt sie nicht los. Uns auch nicht!
Kein Wunder, denn die begnadeten Songs von Gundermann sind dank Dresen & Scheer die voraussichtlich schönste musikalische Entdeckung der vergangenen Jahre. Gundermanns oft von einem melancholischen Unterton geprägten Lieder spiegeln eine sehr persönlich wirkende Auseinandersetzung wider – mit niedergehenden Industrierevieren, Arbeitslosigkeit, Umwelt, Leben, Sterben, Alltag und: Liebe. Aber unter diversen Sprachcodes liegt in so manchen Liedern halt auch der Protest gegen ein diktatorisches Regime.

Dresen & Scheer haben hier also einen schlummernden Schatz gehoben – dazu vertonen und spielen sie diesen Gundermann live so authentisch & wuchtig, anmutig & intensiv, als wäre er lebendig.
Dabei wollten Dresen & Scheer die großen Songs des quasi ostdeutschen Rio Reiser bereits 2021 landauf-landab auf die Bühnen bringen – aber Corona machte das inklusive eines längst geplanten Termins in Oldenburg unmöglich.

Um so mehr freuen wir uns nun riesig, dass es endlich klappt!
Und wir laden Sie, liebes Publikum, gemeinsam mit unseren Kolleg:innen vom Cine k in der Kulturetage ganz herzlich ein zu einem DER Konzerte, zu einem MUST-SEE des Jahres 2023!
Für Gundermann-Fans und -kenner steht das bereits fest. Aber auch für diejenigen von Ihnen, die diesen großen Poeten & Rebellen aus der DDR noch nicht kennen sollten, hier ein Rat von Herzen: Lassen Sie sich verzaubern!


Besetzung:
Andreas Dresen: Gesang, Gitarre
Alexander Scheer: Gesang, Gitarre, Mundharmonika
Jens Quandt: Keyboards, Gesang
Jürgen Ehle: E-Gitarre, Gesang
Harry Rosswog: Bass
Nicolai Ziel: Schlagzeug

Presse:

›Eine begeisternde Rundreise durch das Gundermann-Universum in 18 Liedern. Geschmackvoll ergänzt u.a. mit Songs von Rio Reiser und David Bowie. Überraschend immer wieder, wie die lyrischen Ansichten Gundermanns ihre Absichten in Melodien manteln, die schlichtweg ins Ohr gehen. Oder in die Beine. So wurde in der ausverkauften Parkbühne getanzt und mitgesungen – und es musste einem einfach warm ums Herz werden.‹ (Leipziger Volkszeitung)

›Die Band präsentiert auch Songs von Gysbert zu Knyhausen, dessen Musiker die Gundermann-Kapelle im Film spielten. Tragende Säule ist aber Jügen Ehle, begnadeter Gitarrist der Ost-Band Pankow, von denen wir auch ein Stück hören dürfen. Am Ende feiert das Publikum Scheer & Dresen, die wiederum das Publikum feiern. Kurz: Ein grandioser Abend mit Menschen, die es genießen, endlich wieder ein Live-Konzert zu erleben!‹ (Göttinger Tageblatt)

Termine:
Fr 03.02.2023 20:00 Uhr
Veranstalter:

Kulturetage gGmbH

Eintritt:

(inkl. Gebühren) VVK ab 29,50 €

Partner:
cine k
Medienpartner:
NWZ

Pressebild ›
Bildnachweis: Sandra Wildemann

Pressebild ›

Pressebild ›

Image
kreativ:LABOR
Villon
Die Vielen -Banner
LzO September 2022
Loft K
Cine k
Ukraine Banner
Drucken Drucken LesezeichenLink zu dieser Seite: http://www.kulturetage.de/?id=1--x-369628
Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tel: +49 441 - 92 480 - 0
Fax: +49 441 - 92 480 - 80
info@kulturetage.de

Finde uns auf
Facebook