Wählen Sie aus 97 Veranstaltungen in zwei Ansichten: Bilder Liste
Sparten Alle (außer Film) Musik Cine k (Filme) Theater k (Theater) Kabarett Comedy Literatur Soziokultur Kleinkunst Vortrag / Diskussion Poetry Slam Musik- und Tanztheater Konzert & Lesung Workshop Sonstiges

RÄUME Alle Halle Studio Muvi Weser-Ems-Hallen Oldenburg / Kongresshalle Schlosshof Küchengarten (Schlossgarten) Schlossgarten Große EWE Arena Theater Laboratorium
Datum von bis
Halle / Jazz-Fest 2020 / Konzert

Vincent Peirani & Émile Parisien

›Abrazo Tour 2020‹
Die Veranstaltung wird verlegt. Der konkrete Termin folgt.

Tickets behalten ihre Gültigkeit. Weitere Informationen zur Rückgabe von Karten finden Sie hier.

Seelenverwandtschaft im Duo: Akkordeonist Vincent Peirani und Sopransaxofonist Émile Parisien mit dem neuen Album ›Abrazo‹. Umarmung. Mal Engtanz, mal Nahkampf. Es dürfte nur wenige Musiker*innen geben, die einander so gut kennen, wie Peirani und Parisien. Mehr als 1000 Konzerte haben die beiden in den letzten knapp zehn Jahren zusammengespielt, über 600 davon im Duo.

Im Jahr 2014 erschien das erste gemeinsame Duoalbum ›Belle Epoque‹auf ACT. Schnell ging es von da an über die wichtigsten Clubs und Festivals in Frankreich und Deutschland auf Tour in die ganze Welt - nach Asien, Lateinamerika, die USA, Kanada und ganz Europa. Und in weltbekannte klassische Häuser wie die Philharmonien in Berlin, Hamburg, Essen oder Wien. Auch internationale Preise wie der Echo Jazz, Les Victoires duJazz, der Preis der deutschen Schallplattenkritik und zahlreiche Kritikerauszeichnungen führender Jazzmagazine ließen nicht lange auf sich warten.

Fast sechs Jahre haben sich Peirani und Parisien Zeit genommen für den Nachfolger. Auch ›Abrazo‹ist eine Verneigung, allerdings nicht vor einer Person, sondern einer Kunstform: Dem Tango, seiner Eleganz, Melancholie und rhythmischen und melodischen Kraft.

Parisiens und Peiranis Eigenkompositionen bewegen sich im Geiste des Tango, ebenso wie das Arrangement von ›Army Dreamer‹aus der Feder der von Peirani tief verehrten Kate Bush. Eine erstaunliche Brücke zum Vorgängeralbum schlägt der Eröffnungs-Titel ›The Crave‹des US-amerikanischen Pianisten und Bandleaders JellyRoll Morton – einem der einflussreichsten Jazzmusiker des frühen 20sten Jahrhunderts. Es scheint, als sei ›Abrazo‹, nach ›Belle Epoque‹, der zweite Teil einer Suite und tatsächlich greifen die beiden Alben, nacheinander gehört, verblüffend ineinander.

Irgendwas klickt hier auf magische Art. Und es scheint, als könnten die Zutaten für dieses traumwandlerische Zusammenspiel wirklich überall herkommen: Ganz gleich ob traditioneller oder moderner Jazz, freie Avantgarde, Klassik, Folklore, Rock, elektronische, Neue oder Alte Musik – der Hunger auf Neues, die Lust am Abenteuer scheint unersättlich. Es sind diese grenzenlose Neugier und der Drang, gemeinsam zu wachsen und immer neue Stufen zu erklimmen, die das Duo Peirani & Parisien zusammenschweißen und so einzigartig machen.

Termine:
Sa 24.10.2020 20:00 Uhr Verlegt! Termin folgt!
Veranstalter:

Kulturetage gGmbH

Eintritt:

(inkl. Gebühren VVK/AK) PK1: 32,50 €/ 36,50 € PK2: 28,50 €/ 32,50 € (Sitzplätze)

Partner:
Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH
Medienpartner:
NWZ
Bremen zwei

Pressebild ›
Bildnachweis: JP Retel

Pressebild ›
Bildnachweis: JP Retel

Pressebild ›
Bildnachweis: JP Retel

Pressebild ›
Bildnachweis: JP Retel

YouTube Video

Image
Corona Gutschein
Spenden Corona 2
Loft K
kreativ:LABOR
Cine k
Die Vielen -Banner
Villon
LzO Juni 2020
Drucken Drucken LesezeichenLink zu dieser Seite: http://www.kulturetage.de/?id=1--x-348186}
Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tel: +49 441 - 92 480 - 0
Fax: +49 441 - 92 480 - 80
info@kulturetage.de

Finde uns auf
Facebook

String: 0.005644