Wählen Sie aus 121 Veranstaltungen in zwei Ansichten: Bilder Liste
Sparten Alle (außer Film) Musik Cine k (Filme) Theater k (Theater) Kabarett Comedy Literatur Soziokultur Kleinkunst Vortrag / Diskussion Poetry Slam Musik- und Tanztheater Konzert & Lesung Workshop Sonstiges

RÄUME Alle Halle Studio Muvi Foyer k Weser-Ems-Hallen Oldenburg / Kongresshalle Calesita (Tangostudio) Unikum, Bühne 1 Große EWE Arena Theater Laboratorium
Datum von bis
Halle / Stars / Konzert

Inga Rumpf

Inga – Die Stimme!
›Inga, wir wollen deine Stimme hören!‹

Den Wunsch vieler Fans hat sie gern erfüllt: ›Inga – die Stimme‹ heißt das aktuelle Live-Repertoire von Inga Rumpf und ihrem Trio! Damit setzt die sympathische Hamburger Sängerin erneut einen musikalischen Meilenstein. Mit einer Vielzahl von Songs aus eigener Feder und Klassikern der Jazz-, Blues- und Soul-History offenbart Inga alles, was an Blues und Soul in ihr steckt.

Ihre Stimme steht immer ganz weit vorn, doch wenn sie dann noch zur geliebten Slide-Gitarre greift, ist Gänsehaut garantiert! Zwischen schwarzer Musik, die aus dem tiefsten Mississippi-Delta zu kommen scheint, seelenvollen Balladen, bei denen der Himmel seine Tore öffnet, groovigen Midtempo-Nummern, die die Füße kitzeln und bittersüßen Bekenntnissen zum Leben und der Liebe bringt Inga Rumpf ihre innerste Saite zum Klingen. Veredelt wird das außergewöhnliche Programm mit klassischen Nummern von Otis Redding, Taj Mahal und Bessie Smith.

Inga Rumpf ist Kult!

Als Sängerin der ›City Preachers‹ sorgte sie Ende der 60er Jahre erstmals für Furore.  Die beiden Bands ›Frumpy‹ und ›Atlantis‹ wurden durch Inga Rumpf zu deutschen Rocklegenden. Sie ging mit Aerosmith, Udo Lindenberg und Lionel Ritchie auf Tournee, komponierte für Tina Turner, jammte mit Keith Richards und Ron Wood.

Und sie avancierte mit ihrem hinreißenden Soul- und Gospel-Repertoire ›Walking In The Light‹ zum musikalischen Höhepunkt der Weltausstellung ›Expo 2000‹ in Hannover. Blues-Großmeister B.B. King holte Inga und ihre Band Friends für eine Deutschland-Tournee auf die Bühne, und Wolfgang Niedecken und BAP gaben mit Inga als Gaststar  umjubelte Konzerte im Norden der Republik.    

Ingas schwarzes Timbre ist so einzigartig wie ihr musikalisches Genie. Das Universum von R & B, Soul, Gospel, Jazz und Rock ist ohne sie undenkbar. Denn wie keine Zweite erzeugt sie mit ihren Songs und ihrem Charisma jene Magie, die das Publikum in tiefster Seele berührt - in den Konzerten ebenso wie auf der aktuellen CD ›White Horses‹.

Das ›Inga Rumpf Trio‹:
Inga Rumpf (voc./g.)
Joe Dinkelbach (p)
Thomas Biller (b)

Termine:
Fr 04.12.2020 20:00 Uhr
Veranstalter:

Kulturetage gGmbH

Eintritt:

(inkl. Gebühren VVK/AK) PK 1: 39,50 €/ 44,50 €; PK 2: 36,20 €/39,50 €

Sponsor-Partner:
CCH City Club Hotel
Medienpartner:
NWZ

Pressebild ›
Bildnachweis: Benjamin Hüllenkremer

Pressebild ›
Bildnachweis: Melanie Dreysse

Pressebild ›
Bildnachweis: Benjamin Hüllenkremer

Pressebild ›

Image
Villon
LzO Januar 2020
kreativ:LABOR
Die Vielen -Banner
Cine k
Loft K
Drucken Drucken LesezeichenLink zu dieser Seite: http://www.kulturetage.de/?id=1--x-336202
Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tel: +49 441 - 92 480 - 0
Fax: +49 441 - 92 480 - 80
info@kulturetage.de

Finde uns auf
Facebook

String: 0.625653