Wählen Sie aus 110 Veranstaltungen in zwei Ansichten: Bilder Liste
Sparten Alle (außer Film) Musik Cine k (Filme) Theater k (Theater) Kabarett Comedy Literatur Soziokultur Kleinkunst Vortrag / Diskussion Poetry Slam Musik- und Tanztheater Konzert & Lesung Workshop Sonstiges

RÄUME Alle Halle Studio Muvi kreativ:LABOR Kulturlounge Foyer k Weser-Ems-Hallen Oldenburg / Kongresshalle Unikum, Bühne 1 Große EWE Arena Theater Laboratorium
Datum von bis
Theater Laboratorium / Lesung

Arne Dahl & Klaus Modick

präsentieren Arne Dahls neuen Roman: ›Vier durch vier‹
Inklusive einer Frage- & Signatur-Stunde mit Arne Dahl & Klaus Modick!

Vier durch vier

Molly Blom schwebt in tödlicher Gefahr. Kann Sam Berger sie retten?

Sam Berger ist am Boden zerstört. Neun Monate hat er sich als Privatdetektiv durchgeschlagen, neun Monate, in denen seine Kollegin Molly Blom wie vom Erdboden verschluckt ist. Dabei war Molly doch schwanger. Sind sie und ihre Tochter am Leben? Und ist Berger wirklich der Vater?
Dann wird eine junge Russin entführt, Nadja, und als Sam Berger von ihrer Psychologin den Auftrag erhält, sie zu suchen, ist ihm sofort klar: Dies ist kein gewöhnliches Verbrechen. Auf der Jagd nach den Tätern verstrickt er sich immer weiter in ein Netz aus Lügen – und muss bald nicht nur Nadja retten. Denn die, die sie gefangen halten, sind international gesuchte Verbrecher. Und sie sind Bergers Schlüssel zu Molly Blom.

Der neue Krimi von Bestsellerautor Arne Dahl – psychologisch raffiniert, rasant und fintenreich wie nie!


Über Arne Dahl

Arne Dahl, Jahrgang 1963, hat mit seinen Kriminalromanen um die Stockholmer A-Gruppeeine der weltweit erfolgreichsten Serien geschaffen. International mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht, verkauften sich allein im deutschsprachigen Raum über eine Million Bücher.

Klaus Modick

Klaus Modick, geboren 1951, wurde für sein umfangreiches Werk mit
mehreren Preisen ausgezeichnet. Zu seinen erfolgreichsten Büchern
gehören die Romane ›Sunset‹ (2011), ›Der kretische Gast‹ (2003),
›Vierundzwanzig Türen‹ (2000) und ›Konzert ohne Dichter‹ (2013).

Termine:
Mo 16.03.2020 20:00 Uhr
Veranstalter:

Kulturetage gGmbH

Eintritt:

(inkl. Gebühren) VVK/AK: 19,50 €/22,50 €

Partner:
Isensee
Image
Die Vielen -Banner
Cine k
kreativ:LABOR
Loft K
Villon
LzO ab Oktober 2019
Drucken Drucken LesezeichenLink zu dieser Seite: http://www.kulturetage.de/?id=1--x-336100}
Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tel: +49 441 - 92 480 - 0
Fax: +49 441 - 92 480 - 80
info@kulturetage.de

Finde uns auf
Facebook

String: -0.147224