Wählen Sie aus 127 Veranstaltungen in zwei Ansichten: Bilder Liste
Sparten Alle (außer Film) Musik Cine k (Filme) Theater k (Theater) Kabarett Comedy Literatur Soziokultur Kleinkunst Vortrag / Diskussion Poetry Slam Musik- und Tanztheater Konzert & Lesung Workshop Sonstiges

RÄUME Alle Halle Studio Muvi kreativ:LABOR Kulturlounge Foyer k Weser-Ems-Hallen Oldenburg / Kongresshalle Schlossgarten Calesita (Tangostudio) Unikum, Bühne 1 Große EWE Arena
Datum von bis
Halle / Sturm & Klang / Konzert

Jan Plewka & Band

Wann, wenn nicht jetzt – Neues Programm!
Singen & Spielen: Ton Steine Scherben & Rio Reiser

›Mit 14 Jahren habe ich Ton Steine Scherben zum ersten Mal gehört. Seitdem bin ich ein glühender Verehrer von Rio Reiser, von seiner Musik, seiner Poesie, seinen Utopien. Seit 14 Jahren bin ich mit diesem Programm nun schon auf Tour. Das ist die eine Konstante in meinem Leben.‹

Der Traum geht weiter.

Jan Plewka kommt mit der Schwarz Roten Heilsarmee zurück auf die Bühnen der Republik, um die unvergesslichen Songs von Ton Steine Scherben zu singen und zu feiern. Nach über 200 ausverkauften Vorstellungen und unzähligen emotionalen Höhepunkten der Rio Reiser Show, gibt es nun endlich einen zweiten Abend, der insbesondere Songs von Ton Steine Scherben erklingen lässt.

Mit einer tiefen Verbeugung vor der musikalischen und politischen Haltung der Band geht Jan Plewkas Show mit gewohntem Charme und seiner originalen Bandbesetzung in die nächste Runde. Sehnsüchtig und zärtlich, gleichzeitig revolutionär und kraftvoll wird dieser neue Abend an die Legende des linken Zeitgeistes von Ton Steine Scherben erinnern und das Rockkonzert für die Freiheit nicht enden lassen – Wann, wenn nicht jetzt.

Besetzung:

Jan Plewka / vocals

Lieven Brunckhorst / piano

Dirk Ritz / bass

Martin Engelbach / drums

Marco Schmedtje / guitar

Pressestimmen:

›Wer vor Glück heulen möchte, muss sich diesen Abend anschauen.‹ (Hamburger Abendblatt)

›'Wann, wenn nicht jetzt' funktioniert als Konzert: die Songs sind stark, die Band klasse, Plewka performt um sein Leben. Aber es ist Theater, es ist inszeniert - Stromberg arbeitet hier so zurückhaltend wie wirkungsvoll‹ (Hamburger Abendblatt vom 06.09.)

Termine:
Fr 13.12.2019 20:00 Uhr
Veranstalter:

Kulturetage gGmbH

Eintritt:

(inkl. Gebühren) VVK/AK: Sitzplatz: 29,50 €/34,50 €

Pressebild ›
Bildnachweis: Oliver Fantitsch

Pressebild ›
Bildnachweis: Oliver Fantitsch

Pressebild ›
Bildnachweis: Sven Sindt

Pressebild ›
Bildnachweis: Sven Sindt

Image
LzO ab Oktober 2019
Villon
Die Vielen -Banner
Cine k
Loft K
kreativ:LABOR
Drucken Drucken LesezeichenLink zu dieser Seite: http://www.kulturetage.de/?id=1--x-307499
Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tel: +49 441 - 92 480 - 0
Fax: +49 441 - 92 480 - 80
info@kulturetage.de

Finde uns auf
Facebook

String: -0.064255