Wählen Sie aus 150 Veranstaltungen in zwei Ansichten: Bilder Liste
Sparten Alle (außer Film) Musik Cine k (Filme) Theater k (Theater) Kabarett Comedy Literatur Soziokultur Kleinkunst Vortrag / Diskussion Poetry Slam Musik- und Tanztheater Konzert & Lesung Workshop Sonstiges

RÄUME Alle Halle Studio Muvi Kulturlounge Foyer k Weser-Ems-Hallen Oldenburg / Kongresshalle Schlossgarten Calesita (Tangostudio) Unikum, Bühne 1 Garnisonkirche Große EWE Arena
Datum von bis
Halle / Stars / Konzert

Tanita Tikaram & Band

›To Drink The Rainbow‹ –  Tour 2019
Support: LUCA SESTAK

Dieses Jahr ist ein besonderes Jahr für TANITA TIKARAM. Nicht nur, dass sie ihr dreißigjähriges Bühnenjubiläum begeht, auch wird Tanita im August 50. Das ist für die preisgekrönte britische Singer-Songwriterin, die Millionen von Platten verkauft hat, ein doppelter Grund, zur Feier dieses neuen Kapitels in ihrem Leben, sowohl musikalisch, als auch persönlich, auf eine ausgedehnte Tournee nach Deutschland zu kommen.

Neben ihrer Jubiläumsausgabe von ›Ancient Heart‹ zelebriert TANITA die ›30 Jahre in der Musik‹ auch mit einer speziell kuratierten Kompilation. Diese facettenreiche Bestandsaufnahme ihres bisherigen Schaffens namens ›To Drink The Rainbow - An Anthology 1988-2019‹ veröffentlicht TANITA TIKARAM im September auf dem angesehenen UK Label Needle Mythology. Des weiteren hat TANITA gerade die Aufnahmen zu ihrem zehnten Studioalbum beendet. Es soll noch eine Überraschung sein, aber so viel dürfen wir verraten: es sind namhafte Musiker aus der Jazz-Szene dabei. Auf der Bühne wird TANITA schon Stücke aus diesem mit Spannung erwarteten Album live präsentieren.

Seit TANITA TIKARAM vor 31 Jahren erst 18-jährig auf Anhieb im ›Top of the Pops-Studio‹ gelandet ist, hat sie - fast verstohlen - ein gewaltiges Werk geschaffen. Sie war noch in der Schule, als sie ihren bekanntesten Song ›Twist In My Sobriety‹ schrieb, der sie unverhofft zum Popstar in ganz Europa machte. Nach ihrem Durchbruchs-Hit hat sie die Charts gar nicht mehr allzu sehr vereinnahmt, aber das war für sie in Ordnung. Der große Erfolg ihres Debütalbums ›Ancient Heart‹ erlaubte es ihr, das Hamsterrad des Popbusiness zu verlassen und den Freiraum zu genießen, ihre eigene kreative Welt zu gestalten und dabei neue Möglichkeiten zu finden, um ihre einzigartige Stimme in Szene zu setzen.

Einige Monate vor ihrem 50. Geburtstag hat sie die Arbeit an ihrem zehnten Studioalbum abgeschlossen, welches 2020 erscheinen soll. Das Leben war gut zu ihr, als ursprünglich nur einer von Virginia Woolf besessenen Teenagerin, die darauf aus war, ›das Studieren zu vermeiden‹. Im Jahr 1985 bewunderte sie Suzanne Vega in der britischen Fernsehsendung ›The Tube‹. Sie brachte TANITA auf die Idee, dass ›das etwas ist, das man stattdessen tun könnte‹. Ihre malayische Mutter und ihr indisch-fidschi-stämmiger Vater waren nicht dagegen, sie waren ›entspannt und sehr daran interessiert, dass ich mich nach meiner Vorstellung entwickelte‹.

In ihrer Kindheit spielte ihr Bruder Ramon oft alte Elvis Presley-Platten – ein wichtiger Einfluss für die junge TANITA. Ihrem ersten Ruhm folgend hatte sie eine echte Erfolgs- und Glückssträhne, was zu Songs wie ›To Drink The Rainbow‹, ›Trouble‹ und ›Only The Ones We Love‹ führte - die nicht versuchten, sich dem Grunge-Rock-Zeitgeist anzupassen. Dann, 2005, bot die sehnsüchtige, balladenlastige Strömung des Sentimental Pop einen exquisiten Rahmen für ihre hauchige, tiefe Stimme. Ihr letztes Album ›Closer To The People‹ (2016) setzte ihren Mid-Life-Run von Platten mit einwandfreien Kritiken fort und spiegelte zugleich ihre wachsende Faszination für den lateinamerikanischen und amerikanischen Jazz – insbesondere das Leben und die Lieder von Anita O'Day – reflektiert mit einer ausgeprägten europäische Sensibilität.

Die TANITA TIKARAM von 2019 ist offen, neugierig und immer wieder vom Leben erheitert. Die heutige TANITA fühlt sich in ihrer eigenen Haut deutlich wohler als der 18-Jährige unerfahrene Popstar, der sie einst war. ›To Drink The Rainbow‹ ist eine Sammlung von Songs, die die Gesamtheit der Person TANITA TIKARAM und den Weg, den sie ging, beleuchtet.

Termine:
Do 26.09.2019 20:00 Uhr Ausverkauft!
Veranstalter:

Kulturetage gGmbH

Eintritt:

(inkl. Gebühren VVK/AK) PK1: 42,50 €/46 €; PK2: 38,50 €/42 €

Musix
Partner:
A.S.S.Concerts
Medienpartner:
NWZ
Kulturnews neu
Event Jazzthing

Pressebild ›
Bildnachweis: Natacha Horn

Pressebild ›
Bildnachweis: Natacha Horn

Pressebild ›

Pressebild ›

YouTube Video

YouTube Video

Image
Villon
LzO ab Oktober 2019
Loft K
kreativ:LABOR
Cine k
Die Vielen -Banner
Drucken Drucken LesezeichenLink zu dieser Seite: http://www.kulturetage.de/?id=1--x-282950}
Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tel: +49 441 - 92 480 - 0
Fax: +49 441 - 92 480 - 80
info@kulturetage.de

Finde uns auf
Facebook

String: 0.271706