Produktionen/Theater

							
zurück weiter weiter 1234567
10.3.06
„L'Excessive“ – Nouvelle Chanson

Französische Chansons und Theater.
Die Protagonisten der k-Produktion ›Kleine Eheverbrechen‹ – seit Herbst 2005 über 40 Mal erfolgreich gespielt und ausverkauft im Studio k – bleiben beim ›spannendsten Thema der Welt‹, dem sie sich nun mit einem musikalisch-theatralischen Abend widmen.
Franziska Vondrilk und Uwe Bergeest singen französischen Pop und Chansons von jungen Stars, die seit einigen Jahren nicht nur die französische Musikszene aufmischen: Carla Bruni, Benjamin Biolay, Camille u.a. Neue Töne in einem bekannten Genre. Sehr französisch und sehr ›le pop‹.


Regie: Cordelia Wach.
Mit: Uwe Bergeest, Franziska Vondrilk.
Musikalische Leitung: Dominik Reinhardt.

Image
Spenden Corona 2
kreativ:LABOR
Cine k
Die Vielen -Banner
LzO 04_2021
Loft K
Villon
Drucken Drucken LesezeichenLink zu dieser Seite: http://www.kulturetage.de/?id=6--x---227
Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tel: +49 441 - 92 480 - 0
Fax: +49 441 - 92 480 - 80
info@kulturetage.de

Finde uns auf
Facebook