Wählen Sie aus 136 Veranstaltungen in zwei Ansichten: Bilder Liste
Sparten Alle (außer Film) Musik Cine k (Filme) Theater k (Theater) Kabarett Comedy Literatur Soziokultur Kleinkunst Vortrag / Diskussion Poetry Slam Musik- und Tanztheater Konzert & Lesung Workshop Sonstiges

RÄUME Alle Halle Studio Muvi Kulturlounge Foyer k Weser-Ems-Hallen Oldenburg / Kongresshalle Schlossgarten Calesita (Tangostudio) Unikum, Bühne 1 Garnisonkirche Große EWE Arena
Datum von bis
Halle / Comedy

METHODISCH INKORREKT

Die ›Rockstars der Wissenschaft‹
In einer Zeit, in der der Präsident der USA den Klimawandel für eine Erfindung der Chinesen hält und wir dank Video-Fakes und Photoshop unseren Augen nicht mehr trauen können, ist es soweit, den Staub von den Physikbüchern zu pusten, den Laserpointer in die Hand zu nehmen und aus den Elfenbeintürmen der Universitäten in die Clubs zu ziehen, um eine Lanze für die Wissenschaft zu brechen!

Die beiden ›Rockstars der Wissenschaft‹, Physiker Dr. Nicolas Wöhrl und Bestsellerautor Reinhard Remfort, zeigen in ihrem sehr erfolgreichen Podcast ›Methodisch inkorrekt!‹ (Minkorrekt!) mit unkonventionellen Experimenten und einer gehörigen Portion schwarzem Humor, dass Wissenschaft sehr viel mehr sein kann als unverständliche Kreidekritzelei und kompliziertes Geschwafel, das einen zu Tode langweilt!

Ihre 100. Podcastfolge haben sie spontan als Liveshow auf die Bühne gebracht. Die Veranstaltung war innerhalb von wenigen Stunden ausgebucht und die Idee geboren, den Pott zu Verlassen und die Wissenschaft dahin zu bringen, wo sie gebraucht wird: Raus aus den Universitäten, rein in unsere Köpfe für eine gute Abendunterhaltung und die nächsten Partygespräche!

Infos unter minkorrekt.de

WER STECKT HINTER METHOD!SCH INKORREKT?

Nicolas Wöhrl ist Familienvater, begeisteretr Kletterer, im Kopf Physiker, im Herzen Schalker und bildet den strukturierten Teil des Wissenschaftlerduos

Reinhard Remfort dagegen ist Katzenpapa, Autor, Ex-WG-Bewohner, hat keine Ahnung von Fußball (EM 2016:›Sind wir die in den weisßen Trikots?‹) und ist die chaotische Hälfte von Minkorrekt.

Kennengelernt haben sich die beisen (Ruhr)Pottkinder in den Laboren der Universität Duisburg. Spätestens nach merehren Jahren universitärer Forschung, haarsträubenden Dienstreisen bis nach Indien und fast 5 Jahren Podcast, verbindet die beisen eine enge Freundschaft, die Außenstehende häufiger an die Streitereien eines alten Ehrepaares erinnern. gerade diese mischung aus ernsthafter Forschung, Fachwissen, Humor und der offenen Schnauze des Ruhrpotts macht aus den beiden sympathischen Wissenchaftlern das, was sie sind ...methodisch inkorrekt!

Pressestimmen

›…neben einem „Unfugfilter‹ frei nach Carl Sagan, mit dem unsinnige Hypothesen in einem Zwölf-Schritte-Fragenkatalog entlarvt werden können, boten die Podcaster auch jede Menge Witz und Unterhaltung zwischen ihren nicht alternativen, sondern ganz reelen Fakten.“ (Westfalen Blatt)

›…auch wenn ihr letztes „methodisch inkorrekete‹ Experiment im ausverkauften Rosenhof kläglich verpufft ist und sich buchstäblich als Rohrkrepierer erweist, haben die Physiker auf eine äußerst amüsante, kurzweilige und unterhaltsame Art bewiesen, dass Wissenschaft auch Spaß machen kann und ›keine Meinung‹ ist. (Osnabrücker Zeitung)

›So ist dieser Abend im Tollhaus spannend, lehrreich, unterhaltsam und kurzweilig, aber vor allem eines: wichtig.‹ (Badische Neueste Nachrichten)

Termine:
So 03.11.2019 19:00 Uhr
Veranstalter:

Goldrush Productions GmbH

Eintritt:

(inkl. Gebühren VVK) norm.: 27,50 €; erm.: 20,90 €

Image
LzO ab Oktober 2019
kreativ:LABOR
Cine k
Villon
Loft K
Drucken Drucken LesezeichenLink zu dieser Seite: http://www.kulturetage.de/?id=1--x-299109}
Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tel: +49 441 - 92 480 - 0
Fax: +49 441 - 92 480 - 80
info@kulturetage.de

Finde uns auf
Facebook

String: 0.486737