Wählen Sie aus 99 Veranstaltungen in zwei Ansichten: Bilder Liste
Sparten Alle (außer Film) Musik Cine k (Filme) Theater k (Theater) Kabarett Comedy Literatur Soziokultur Kleinkunst Vortrag / Diskussion Poetry Slam Musik- und Tanztheater Konzert & Lesung Workshop Sonstiges

RÄUME Alle Halle Studio Muvi Weser-Ems-Hallen Oldenburg / Kongresshalle Die Glocke, Bremen Calesita (Tangostudio)
Datum von bis
Halle / Theater

Ohnsorg-Theater - Unterwegs

DE DRESSEERTE MANN (Der dressierte Mann)
Komödie von John von Düffel
Nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar
Plattdeutsch von Meike Meiners

Inszenierung: Milena Paulovics | Bühnenbild: Katrin Reimers

Mit Tim Ehlert, Birte Kretschmer, Meike Meiners und weiteren Gästen.

Plattdeutsche Erstaufführung im Ohnsorg-Theater in Hamburg: 13. Januar 2019


Ausgerechnet als Bastian sie mit einem Fünf-Sterne-Candlelight-Dinner und einem Verlobungsring Zuhause erwartet, wird es bei Lene später: Der Chef hat ihr den Job als Chief Executive Officer angeboten, auf den Bastian selbst insgeheim spekuliert hatte. Beziehungskrise statt Romantik, denn welcher Mann erträgt es schon, wenn die Partnerin ihn auf der Karriereleiter überholt?

Während Lene darum ringt, ihre eigenen Ambitionen, Bastians gekränkten Stolz und vielleicht sogar noch einen künftigen Kinderwunsch miteinander zu versöhnen, treten ungebeten beide Mütter auf den Plan. Die Emanze und die Zahnarztgattin in dritter Ehe verkörpern die beiden Pole in ihrer Generation, zwischen denen sich Weiblichkeit definierte. Gnadenlos pragmatisch entwickeln die beiden Mütter gemeinsam mit Lene die weibliche Strategie fürs 21. Jahrhundert. Denn wenn die Frau selbst für Wohlstand und Sicherheit sorgen kann, wofür braucht sie dann noch einen Mann …?

John von Düffel dreht in seiner Bühnenfassung des Vilar-Bestsellers den Spieß der Emanzipation ein weiteres Mal um. Die Thesen sind das Fundament für die Arena, in der er die Kinder der militanten Feministinnen und schnurrenden Luxusweibchen von damals aufeinander loslässt – wobei die Mütter leidenschaftlich coachen.


Einlass: 15:00 Uhr bzw. 19:00 Uhr

Termine:
So 17.03.2019 15:30 Uhr
So 17.03.2019 19:30 Uhr
Verweise:

Homepage Ohnsorg

Veranstalter:

Ohnsorg-Theater GmbH

Eintritt:

(inkl. Gebühren VVK/AK) PK1: 29,50 €/32,50 PK2: 26,50 €/29,50 €

Ohnsorg-Theater

Pressebild ›
Bildnachweis: Oliver Fantitsch

Pressebild ›
Bildnachweis: Oliver Fantitsch

Image
8,160 kkubik
Villon
kreativ:LABOR
Werbung LzO - 7-18
Cine k
Drucken Drucken LesezeichenLink zu dieser Seite: http://www.kulturetage.de/?id=1--x-259050}
Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tel: +49 441 - 92 480 - 0
Fax: +49 441 - 92 480 - 80
info@kulturetage.de

Finde uns auf
Facebook

String: 0.116494