Wählen Sie aus 73 Veranstaltungen in zwei Ansichten: Bilder Liste
Sparten Alle (außer Film) Musik Cine k (Filme) Theater k (Theater) Kabarett Comedy Literatur Soziokultur Kleinkunst Vortrag / Diskussion Poetry Slam Musik- und Tanztheater Konzert & Lesung Workshop Sonstiges

RÄUME Alle Halle Muvi Weser-Ems-Hallen Oldenburg Große EWE Arena
Datum von bis
Lambertikirche / Theater k / Theater

›Der Disput‹

oder ›Wie die Reformation nach Oldenburg kam‹
1528. In Deutschland ist gerade der Bauernaufstand blutig niedergeschlagen worden. Die Verfolgung der Wiedertäufer weitet sich aus. Mönche und Nonnen verlassen die Klöster und immer mehr Fürsten bekennen sich zu Luthers Lehre, denn die Reformation füllt ihre Kassen durch die Einziehung katholischer Kirchengüter.

In Ostfriesland führt ein öffentliches Streitgespräch in der Kirche von Oldersum dazu, dass die Reformation sich übers ganze Land ausweitet. In Esensham oder Edewecht werden bereits Luthers Lieder in den Kirchen gesungen, nur in Oldenburg verhindert die Witwe des Grafen Johann jede Neuerung. Da schmieden die jüngeren Grafenkindern Christoph und Anton mit ihrer Schwester Anna einen Plan: Ein Disput zwischen Magister Ummius, Friese aus dem Stadland und gerade aus Wittenberg zurückgekehrt und den ›ungebildeten Papisten‹, die bisher die Messen in St. Lamberti ausrichten, soll die  erhoffte Wende einleiten.

Darsteller: Uwe Bergeest, Lotta Borries, Jörg Hemmen, Janina Föllmer, Willi Markwardt, Jan Hendrik von Minden, Ralf Selmer, Franziska Vondrlik, Simon Windreich, Aron Woldamlak
Kostüme: Regine Meinardus
Produktionsleitung: Hanna Schroeder
Text und Regie: Bernt Wach

Termine:
Sa 29.10.2016 19:00 Uhr
Fr 12.05.2017 19:30 Uhr
Veranstalter:

-

Eintritt:

frei

Sponsor-Partner:
Freiheitsraum Reformation
Partner:
Oldenburgische Landschaft

Bildnachweis: Jörg Hemmen

Bildnachweis: Jörg Hemmen

Bildnachweis: Jörg Hemmen

Bildnachweis: Jörg Hemmen

Bildnachweis: Jörg Hemmen

Image
Spenden Corona 2
Cine k
LzO 04_2021
Die Vielen -Banner
kreativ:LABOR
Loft K
Villon
Drucken Drucken LesezeichenLink zu dieser Seite: http://www.kulturetage.de/?id=1--x-108059
Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tel: +49 441 - 92 480 - 0
Fax: +49 441 - 92 480 - 80
info@kulturetage.de

Finde uns auf
Facebook