Haus
„Nass ohne Boden“ – Eine Klima-Farce von Mark Spitzauer

k-Produktionen, Chronik

1.11.12
„Nass ohne Boden“ – Eine Klima-Farce von Mark Spitzauer

Die Klimakatastrophe ist Wirklichkeit geworden. Die norddeutsche Küste ein Opfer des Meeres. Die Menschen sind verschwunden. Alle?Mehr ›

 
„Hitler in Afrika!“ – Eine Reise ins Herz der Finsternis

k-Produktionen, Chronik

8.10.12
„Hitler in Afrika!“ – Eine Reise ins Herz der Finsternis

Eine k-Produktion frei nach Joseph Conrad & Sven Lindqvist.Mehr ›

„freitot“ von Lars Wernecke

k-Produktionen, Chronik

2.2.12
„freitot“ von Lars Wernecke

Erika Kellermann erwartet Frau Duwe. Ist sie zu früh? Ist jene zu spät? Hat sie es sich anders überlegt? Sitzt Frau Duwe versteckt unter den ZuschauerInnen? Ist sie zurückgetreten vom begleiteten Suizid?Mehr ›

 
Theater k-Erotiknacht: „In der Bar zum Krokodil“ IV

k-Produktionen, Chronik

23.7.11
Theater k-Erotiknacht: „In der Bar zum Krokodil“ IV

Etwa drei Viertel neue Lieder und Texte präsentiert der Klassiker der erotischen Abendunterhaltung in seiner vierten Variation.Mehr ›

„Der Adam und die Eva“

k-Produktionen, Chronik

17.2.11
„Der Adam und die Eva“

Das Theater k präsentiert eine paradiesische Komödie, die – frei nach Mark Twain – auf charmante Weise zeigt, dass Mann und Frau schon vor der Vertreibung aus dem Paradies recht verschieden waren. Mehr ›

 
Georg Kreisler: „Du sollst nicht lieben“

k-Produktionen, Chronik

24.7.10
Georg Kreisler: „Du sollst nicht lieben“

Der Theater k-Kassenschlager des Frühjahres („Unerreicht komisch!“ NWZ) und des Kultursommers. Eines der erfolgreichsten Kreisler-Stücke aller Zeiten erzählt humorvoll abstrus die Geschichte von Lothar und Sonja.Mehr ›

„Einstein und eine Seele“

k-Produktionen, Chronik

20.3.09
„Einstein und eine Seele“

1913 in Flims, ein herrlicher Sommertag im Engadin. Marie Curie und Albert Einstein, beide mit Rucksäcken bepackt, wandern wissenschaftlich vergnügt durch die heile Bergwelt. Als Albert Marie zum wiederholten Male erklärt, dass Zeitreisen unmöglich seien, passiert es: Marie Curie lächelt und beide finden sich in Oldenburg wieder.Mehr ›

 
„Das Staunen der Welt“ – Friedrich II. Stupor Mundi

k-Produktionen, Chronik

2.5.08
„Das Staunen der Welt“ – Friedrich II. Stupor Mundi

Ein Theaterstück nach Texten von Horst Stern im Rahmen der Ausstellung „Kaiser Friedrich II. – Welt und Kultur des Mittelmeerraumes“ im Landesmuseum für Natur und Mensch, Oldenburg.Mehr ›

Enigma. Eine uneingestandene Liebe.

k-Produktionen, Chronik

18.10.07
Enigma. Eine uneingestandene Liebe.

Wen liebt man wenn man liebt? Ist Liebe nur ein glückliches Missverständnis? Vor dem Hintergrund dieses Geheimnisses treffen zwei Männer aufeinander: Ein Literaturpreisträger und ein Journalist, der den Schriftsteller um ein Interview bittet. Das Interview entwickelt sich zu einem undurchsichtigen Spiel, bei dem es um eine Frau geht, die aber im Hintergrund bleibt … Mehr ›

 
Image
KuSo Teaser 2014
KuSo-Banner
Cine k
LzO
Villon
Drucken Drucken LesezeichenLink zu dieser Seite: http://www.kulturetage.de/index.php?id=76-
Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tel: +49 441 - 92 480 - 0
Fax: +49 441 - 92 480 - 80
info@kulturetage.de

Finde uns auf
Facebook