Soziokultur
133GrOl
zurück weiter weiter 12345

›133GrOl‹ – ein Musiksampler verbindet Oldenburg und Groningen

Was passiert wenn ein Techno-Produzent aus Oldenburg einen Folksong einer Groninger Band seinen Stempel aufdrückt? Oder ein paar verrückte Sample-Künstler aus den Niederlanden, Britpop aus Oldenburg tanzbar machen?
Die Antwort darauf gibt das Kulturprojekt ›133 GrOl‹, denn das entwickelt eine digitale Musikzusammenstellung von Musikern aus den Partnerstädten Oldenburg und Groningen. Dieser Musiksampler kann kostenlos von dieser Website heruntergeladen werden.

Best Of Video auf YouTube

133 Kilometer sind Groningen und Oldenburg voneinander entfernt. Beide Städte verfügen über eine rege Musik- und Kreativszene. Projekte zwischen den Städten, die touristische oder ökonomische Ziele verfolgen, gibt es bereits. Die kulturellen – und vor allem musikalischen – Verbindungen sind dagegen bislang wenig herausgearbeitet worden und existieren nur lose.

Der KOSTENLOSE Musiksampler ›133GrOl‹ gibt nun erste Impulse, um das Netzwerk zwischen  Musikern, Kreativen und Kulturaktivisten der Partnerstädte zu stärken.
Herz der Zusammenstellung sind die Remix-Arbeiten, bei denen Teilnehmer beider Städte sich der Musik ihrer Städtenachbarn annehmen, sie ›bearbeiten‹ und so etwas ganz Neues erschaffen. Die Musikstile und –richtungen dabei sind vielfältig: Von erdigem Folkrock und verzerrten Gitarrenklängen über basslastigen Dubstep und lockerer Housemusik, bis hin zu hochkarätigem Dancehall-Reggae-Produktionen. Der Musiksampler zeigt, was sich unter den (musikalischen)Oberflächen der Stadt tut...

Das Projekt 133 GrOl wird vom Lokalsender oeins durchgeführt. 133 GrOl ist ein Beitrag zur Projektreihe der Kulturetage Oldenburg im Rahmen des EU geförderten Projektes ›Creative City Challenge‹.

Teilnehmer Oldenburg
• Boomrush Backup (Dancehall - Reggae)
• Lars Funk (Techno - House)
• Lee Jay Cop (Britpop - Guitarrock)
• Tippo Tunes (Dubstep)

Teilnehmer Groningen
• Kendler (Indiepop - Alternative Rock)
• Pushin Wood Soundsystem (Funk - Bigbeat)
• Stefan Vincent (Techno)
• Town of Saints (Indie - Folkrock)

Für weitere Informationen über die beteiligten Musiker besuchen Sie bitte die Seite www.133GrOl.net/artists oder laden die Informationen direkt herunter.
Ansonsten treten sie bitte mit Daniel Tronnier in Kontakt.
tronnier@me.com
0178 564 30 22

www.133grol.net
www.facebook.com/133grol

www.creative-city-challenge.net
www.kulturetage.de
www.oeins.de

Förderer

 
Image
kreativ:LABOR
Infobrief Werbung
Villon
Cine k
LZO ab September 2017
Drucken Drucken LesezeichenLink zu dieser Seite: http://www.kulturetage.de/index.php?id=194-
Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tel: +49 441 - 92 480 - 0
Fax: +49 441 - 92 480 - 80
info@kulturetage.de

Finde uns auf
Facebook

String: -0.713109