Soziokultur

›Is’ doch normal, ey!‹

Das Theaterfestival für behinderte und nicht behinderte Kinder und Jugendliche ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Kulturetage und dem Verein MUTIK e. V. (Verein für Musik, Theater, Integration und Kooperation), der aus diesem Projekt hervorgegangen ist.

Jedes Jahr im Mai zeigen Theater- und Musikgruppen aus sonderpädagogischen Einrichtungen und integrativen Schulklassen Oldenburgs und der Region Theaterstücke, Lieder, Schattenspiele oder Musicals. Das Festival ist Vorführung und Austausch, gemeinsame Feier und gemeinsames Lernen im besten Mix und mit einer unglaublichen Intensität.

Zahlreiche Firmen, Institutionen und Verbände unterstützen dieses Projekt.



Das 19. Theaterfestival ›Is doch normal, ey‹ 2016


Am Montag und Dienstag, dem 09. und 10. Mai findet zum 19. Mal das inklusive
Theaterfestival ›Is’ doch normal, ey!‹ statt.
An beiden Tagen gibt es sowohl ein Vormittagsprogramm um 9:30 Uhr, als auch ein
Abendprogramm, welches am Montag um 19:00 Uhr und am Dienstag schon um 18:30
Uhr startet.
 In diesen zwei Tagen beweisen viele verschiedene Theatergruppen und Schülerbands ihr Können. Am Montag Abend gibt es beispielsweide ein Best off er Musicals aus den vergangenen Jahren der Grundschule Dietrichsfeld und das Zirkusprojekt der Helene-Lange-Schule. Dienstag bestreiten 11 Bands einen Livemusik-Abend mit Tanzeinlagen.



Ihre Ansprechpartnerin für ›Is' doch normal, ey!‹ ist:

Gina Schumm
info@kulturkonzept-ol.de

Image
Villon
Cine k
LzO 16.03.17
Infobrief Werbung
Drucken Drucken LesezeichenLink zu dieser Seite: http://www.kulturetage.de/index.php?id=106-
Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tel: +49 441 - 92 480 - 0
Fax: +49 441 - 92 480 - 80
info@kulturetage.de

Finde uns auf
Facebook

String: -0.731884