Wählen Sie aus 92 Veranstaltungen in zwei Ansichten: Bilder Liste
Sparten Alle (außer Film) Musik Cine k (Filme) Theater k (Theater) Kabarett Comedy Literatur Soziokultur Kleinkunst Vortrag / Diskussion Poetry Slam Musik- und Tanztheater Sonstiges

RÄUME Alle Halle Studio Muvi Kulturlounge Foyer k Hof der Kulturetage Schuhhaus Schütte
Datum von bis
Studio / Theater k / Theater

›Allein in der Sauna‹

von Frank Pinkus
Karl-Heinz (Ulf Goerges) ist mit seinem Kumpel Torsten in der Sauna verabredet. Der aber kommt nicht, denn gerade heute ist Herrentag: Die Damen haben keinen Zutritt.

So nutzt Karl-Heinz die Zeit und philosophiert über das Leben im Allgemeinen, vor allem aber über die Unterschiede zwischen den Geschlechtern, denn Mann und Frau passen eigentlich gar nicht zusammen. Oder vielleicht doch? Skurril wird es, wenn sich der Saunagast zum Beispiel über Fragen Gedanken macht, warum Frauen immer gemeinsam aufs Klo gehen, warum der Einkauf im Supermarkt zu einem Desaster gerät oder warum sein Gang zum Psychologen eine Eintagsfliege war.
Der Saunagang jedenfalls gerät zu einem äußerst humorvollen Theaterabend.

›Ausgezeichnet verkörpert er den in die Jahre gekommenen Rechtsanwalt Karl-Heinz König, scheinbar glücklich verheiratet, zwei Kinder. Doch die Einsamkeit im Dampfbad spült vieles an die Oberfläche. [...] stets anregend und unterhaltsam.‹ (Nordwest-Zeitung, 28.04.2014)

Darsteller: Ulf Goerges
Regie: Björn Kruse
Kostüme: Regine Meinardus
Bühne, Grafik: Bernhard Weber-Meinardus
Technik: Norman Hellbusch

Termine:
Do 01.02.2018 19:00 Uhr
Fr 02.02.2018 19:00 Uhr
Sa 03.02.2018 19:00 Uhr
Verweise:

NWZ-Kritik von Oliver Bloch

Veranstalter:

Kulturetage gGmbH

Eintritt:

(inkl. Gebühren VVK/AK) norm: 19 €/21 €; erm: 16 €/18 €

Sponsor-Partner:
MWK Niedersachsen

Pressebild ›
Bildnachweis: Foto: Jörg Hemmen

Pressebild ›
Bildnachweis: Foto: Jörg Hemmen

Pressebild ›
Bildnachweis: Foto: Jörg Hemmen

Pressebild ›
Bildnachweis: Foto: Jörg Hemmen

Pressebild ›
Bildnachweis: Foto: Jörg Hemmen

Pressebild ›
Bildnachweis: Foto: Jörg Hemmen

Pressebild ›
Bildnachweis: Foto: Jörg Hemmen

Image
LZO ab September 2017
Cine k
kreativ:LABOR
Villon
Sendetermine ›Q oder wie die Reformation nach Oldenburg kam‹
Drucken Drucken LesezeichenLink zu dieser Seite: http://www.kulturetage.de/?id=1--x-792}
Kulturetage gGmbH
Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tel: +49 441 - 92 480 - 0
Fax: +49 441 - 92 480 - 80
info@kulturetage.de

Finde uns auf
Facebook

String: -0.586346